* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* mehr
     Fotos
     Nicki
     Niklas Kindergarten
     Niklas 2007
     Schulanfänger
     schöne Verse
     Sascha


Am wertvollsten sind die Menschen, die es schaffen, anderen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Du bist einer davon.

Verf.unbek.





Mäusespeck



*



Niklas




gerade vier Jahre geworden, hatte sich am Knie verletzt,
ach großes Geschrei! Da musste ich pusten!
Ich sang ihm ein kleines Trostlied:
„Heile, heile Gänschen, ist bald wieder gut.
Heile, heile Mausespeck in hundert Jahren
ist alles weg!"
Niklas fragte:
„Oma, wo sind wir in hundert Jahren?"
„Ach, Liebelein wenn ich das nur genau wüsste?" antwortete ich.
Aber er hatte einen Geistesblitz und sagte:
„Ich weiß es, Oma,
wir sind im Inneren der Erde!"
Ich sagte: „Ja das ist okay!"
Aber nun hatte Niklas doch Bedenken und sagte:
„Nur leider kann uns der Opa nicht finden,
er kann im Dunkeln nicht gucken!"
17.4.07 15:51


Werbung


Liebeserklärung



*



Niklas

kommt ganz entrüstet
aus dem Kindergarten und sagt:
„Oma, die Lara will mich nicht heiraten!"
„Hast du sie denn gefragt?" antwortete ich.
„Ja, ich habe ihr gesagt, dass ich verliebt bin
und gefragt, willst du mich heiraten?"
aber sie hat gesagt:
„Da muss ich kotzen!"
17.4.07 20:10


Rheinfähre



*






Eine Fahrt mit der Rheinfähre
nach Kaiserswerth und nun
wusste Niklas nicht mehr,
ob er noch Lokführer werden will,




oder doch lieber Kapitän!
Niklas erfreute sich auf einem
Spielplatz.



Es ist eine helle Freude, so kann man in den Himmel fliegen!


Das war leider "keine Besuch im Zoo", oh, oh, oh!
Aber Spaß war's auf jeden Fall!
17.4.07 20:16


verhext



*



Niklas


sagte ganz verschmitzt:
„Eene, meene meck und die Alten, die sind weg!
Hex, hex!"
Ich sagte: „Heh, Bürschlein, wen meinst du?"
Die Antwort kam:
„Den Opa und dich!"
Meine Tochter beteuerte uns niemals „die Alten"
genannt zu haben.
Wir können ja noch drüber lachen!
17.4.07 20:19


schlafen



*



Niklas

konnte, wie so oft nachts, nicht schlafen
und wollte zu Mama ins Bett!
„Ach Niklas muss das denn sein?“
fragte meine Tochter genervt.
„Ja, Mama alleine schlafen ist so langweilig!“
war die prompte Antwort.
17.4.07 20:23


Flur renoviert



*



Niklas, 3 1/2 Jahre





Wir hatten bereits zwei Zimmer
mühsam renoviert
und nun war der Flur dran.
Da die beiden Zimmer sehr schön geworden sind,
sagte ja jeder voller Begeisterung: „Sehr schön!"
Nun kam Niklas wieder zu Besuch und
stellte sich in den Flur, wo die Tapeten
gerade abgerissen worden sind und
alles grausam aussah und sagte:
„Ist das aber schön hier, wunderschön"!
Ich sagte: „Was verstehst du denn davon,
du bist doch noch ein kleines Kind!
Prompt antwortete er:
„Ich bin ein erwachsenes Kind"!
20.4.07 14:40


Aluaritis



*






Niklas


sagte: „Oma dein Computer ist krank,
er hat die Aluaritis!"
Ich antwortete:
„Wovon kommt das denn?"
Er sagte: „ Der Computer ist zu lange an,
du musst ihn jetzt ausmachen, sonst kriegst
Du auch noch die Aluaritis!"

Einen Tag später:
"Oma, du hast die Schrumpferitis!"
"Was ist das denn?" Fragte ich.
Niklas meinte: "Du wirst immer kleiner, Oma!"
20.4.07 14:43


Oh je



*






Niklas

war mit seiner Mama alleine in der Wohnung.
Seine Mama (meine Tochter)machte sich
auf dem Balkon zu schaffen) Er hat das nicht mitgekriegt.
Auf einmal lief der Kleine durch die Wohnung und jammerte:
"Oh je, oh je, oh je, oh je, oh je!
und immer wieder.
Meine Tochter sagte:
"Niklas was ist denn?"
Da kam er schneeweiß raus und sagte:
"Ich dachte, ihr seid alle fort
und hättet mich alleine gelassen!"
Ihm fiel sichtlich ein Stein vom Herzen.
20.4.07 15:29


Knete



*




Niklas



fragte:
„Oma, wer war der erste Mensch?“
Ich antwortete:
„Das war Adam!“Niklas fragte weiter:
„Und wer hat ihn geboren?“
„Der liebe Gott hat ihn aus Lehm,
Sand und Wasser gebaut!“
versuchte ich zu erklären.
Niklas fragte weiter:
„Warum hat der Gott keine Knete genommen?“
„Knete kannte Gott noch nicht!“ sagte ich
und war froh,
dass diese Geschichte beendet war!



Fußball!
Niklas

sagte:
"Ich hasse Fußball!"
20.4.07 15:32


Kopfüber i



*






Niklas

wurde im Juli 2005 fünf Jahre alt
und er beschäftigte sich mit Zahlen und Buchstaben.
Er sagte: „Ich übe heimlich lesen!"
Ich sagte: „Du musst mich immer fragen, wenn du
etwas nicht weißt!"
„Ja Oma, was ist ein ein Kopfüber i ?"
Das musste ich erst einmal aufschreiben!

Es ist natürlich ein Ausrufezeichen!
(Bei Wikipedia fand ich die Antwort:
Das Ausrufezeichen steht nach Ausrufewörtern:

* Au! Pst! Bäh! Pfui! Oh! Ah!..)


ein Kopfüber-i ?!

Das steht nicht bei Wikipedia!
20.4.07 15:37


orkanisch



*




Niklas


sprach wieder einmal Kauderwelsch.
Ich fragte: „Was sprichst du denn da,
welche Sprache ist das?“
Er antwortete: „Das ist orkanisch!“
Toll, der Opa kommt herein und ich sagte,
unser Enkel spricht orkanisch.
„Bitte, Niklas sprich noch einmal orkanisch!“
Niklas antwortete: „Es geht nicht,
die Batterie ist leer!“
Am nächsten Tag telefonierte ich mit meiner Schwester,
ich erzählte ihr, dass Niklas so süß orkanisch spricht,
aber leider ist seine Batterie leer.
Er hörte zu und sagte:
„Du kannst mir eine neue Batterie einlegen,
sie sitzt direkt unter der Haut in der Hand.
Nun habe ich vorsichtig die Haut etwas gezogen
und eine neue Batterie eingesetzt, logo!
Daraufhin nahm er den Telefonhörer
und sang orkanisch,
er hielt das Telefon wie ein Mikrofon!
(Selten so gelacht!)
20.4.07 18:05


Kugelfisch



*



Niklas



liebte Fische über alles und spielte oft mit Plastikfischen.
Er sagte: „Oma, ich möchte gerne ein Fisch sein.“
„Wo willst du dann leben?“ fragte ich, Er sagte:
„Auf einem anderen Planeten.“

Ich fragte: „Mit welchem Fisch spielst du denn jetzt:?“
Niklas antwortete „Mit Puff!“
Welcher Fisch ist das?“
Niklas:
„Es ist ein Kugelfisch, aber er stachelt nicht!“
20.4.07 18:24


Post



*



Niklas


(Mit Mama auf Mallorca)


(4 Jahre alt) rief:
„Oma du hast Post!“
„Lies bitte vor!“
sagte ich
Prompt las er:
„Hallo, viele Grüße Deine Blumen!“
20.4.07 18:26


Weg zum Kindergarten



*



Niklas

kommt morgens auf dem
Weg zum Kindergarten
an einer schönen
Feuerdornhecke vorbei.
Ich sagte:
„Diese Beeren sind giftig,
die darf man nicht essen,
sonst muss man sterben!“
Am nächsten Tag sagte Niklas
zu meiner Tochter:
„Der Opa Theo hätte besser
keine Beeren gegessen!“
Meine Tochter fragte nach:
„Wie kommst du denn darauf?“
Niklas antwortete prompt:
„Ja, der Opa Theo ist doch tot!“
20.4.07 18:31


Wetter



*




„Niklas

sieh bitte draußen
einmal nach dem Wetter",
denn es war sehr neblig.
Er kam herein und sagte:
„Wir haben einen pinken
Himmel!“
20.4.07 18:33


Der Nullte



*



Niklas

freute sich sehr über
den schönen Adventskalender
und öffnete auch brav das erste Türchen
am 1. Dezember.
Er betrachtete den Kalender und fragte:
„Oma, wo ist der nullte Dezember?“
20.4.07 18:34


Beule



*





Niklas


Freund Roland kam zu Besuch
und hatte eine große Beule an der Stirn.
Niklas fragt:
„Was hast du denn am Gehirn!“
20.4.07 18:36


Straße



*







„Niklas,


sei bitte vorsichtig,
die Straße ist gefährlich!“
Antwort:
„Nein Oma, nicht die Straße,
sondern die Autos!"




Niklas besuchte seinen Vetter auf dem Trödelmarkt!

20.4.07 18:38


La-li-lu



*





La li lu - nur der Mann im Mond schaut zu-
wie die kleinen Babys schlafen - so schlaf auch du!

Dieses Bild habe ich zum Foto der Woche eingereicht
Thema Schlaf (Dez.2005)
20.4.07 18:39


verknallt



*




Niklas

fragte seine Mutter:
„Was ist verknallt sein?“
Seine Mutter antwortete:
„Wenn man Jemand ganz doll lieb hat,
dann ist man verknallt!“
Niklas rief begeistert;
„Mama, ich bin in dich verknallt!“
Darauf sagte ich und ich als Oma,
wo bleib ich?“
Er sagte:
„Ach Oma du bist in den Opa verknallt!“
20.4.07 18:40


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung