* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* mehr
     Fotos
     Nicki
     Niklas Kindergarten
     Niklas 2007
     Schulanfänger
     schöne Verse
     Sascha


Am wertvollsten sind die Menschen, die es schaffen, anderen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Du bist einer davon.

Verf.unbek.







*







~*~~*~~*~~*~~*~



Im Kindergarten

wurden kleine Hühner Küken ausgebrütet
(ohne Henne).
Die Kinder durften beobachten,
wie die kleinen Geschöpfe
sich den Weg ins Hühnerleben frei pickten!
Ich schlug ein Ei in die Pfanne,
Niklas (4 1/2) schrie lauthals:

"Wir essen keine Küken!"
02.05.05

~*~~*~~*~~*~~*~

Niklas (3 1/2 Jahre alt)

Er spielte mit meiner Teddybärensammlung.
Er spielte Vater und Mutter.
Ich fragte: „Niklas wo ist denn das Kind?“
Er antwortete mit großen Augen
„Das Kind ist im Bauch von Mama,
ich war auch im Bauch von Mama!“
„Toll, wie bist Du denn da raus gekommen?“ fragte ich.
Jetzt riss er die Augen noch weiter auf und sagte:
„Ich bin hochgeklettert und dann hat Mama
das Maul aufgemacht und mich ausgespuckt!“

„Ach!“ sagte ich:
„Deine Mama ist wohl ein Maulbrüter!
Da kann man ja froh sein,
dass sie dich nicht gefressen hat,
denn das kann bei Maulbrütern leicht passieren!“







Niklas

sing doch bitte noch einmal
Schni, Schna, Schnappi!"
„Nein, Oma! Das singe ich nur im Auto!"
Andere singen nur in der Badewanne!


~*~~*~~*~~*~~*~

Niklas

kommt morgens auf dem
Weg zum Kindergarten
an einer schönen
Feuerdornhecke vorbei.
Ich sagte:
„Diese Beeren sind giftig,
die darf man nicht essen,
sonst muss man sterben!“
Am nächsten Tag sagte Niklas
zu meiner Tochter:
„Der Opa Theo hätte besser
keine Beeren gegessen!“
Meine Tochter fragte nach:
„Wie kommst du denn darauf?“
Niklas antwortete prompt:
„Ja, der Opa Theo ist doch tot!“


~*~~*~~*~~*~~*~





Niklas

musste nun endlich lernen wo rechts oder links ist.
Ich band ihm eine kleine Armbanduhr
an den linken Arm
und sagte:
„Merke dir, das ist links
und die andere Seite natürlich rechts.“
Er schaute mich an und kreuzte die Arme
über der Brust und fragte:

"Und jetzt?"

Ja und jetzt muss ich mir etwas Neues einfallen lassen!



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung